Tel. 0511 / 219 178 88 und 0152 33 53 25 43 info@sd-bau.de

Lichtdecken

Spanndecken mit integrierter Beleuchtung

Diese Spanndecken ermöglichen eine ganz innovative Raumbeleuchtung. Zum Einsatz kommen dafür unsere speziell entwickelten Systeme und Materialien. Mit LED-Licht können entweder dekorative, stimmungsvolle Akzente gesetzt oder eine gleichmäßige Grundbeleuchtung der gesamten Deckenfläche geschaffen werden.

Die mehrfarbigen LED-Flex-Bänder, die die Konturen der Decke umreißen, lassen den Raum optisch höher wirken. Außerdem lässt sich die Farbpalette mithilfe der Fernbedienung leicht verändern.

Wir empfehlen die Konturbeleuchtung der Spanndecken aus Materialien, die eine geringe Lichtdurchlässigkeit haben, unter die Hauptdeckenebene zu montieren. Dafür gibt es zwei Gründe:

  1. Im Falle einer Reparatur kann die Beleuchtungsdemontage, ohne die Hauptspanndecke abzubringen, stattfinden.
  2. Farbigen Spanndecken, weiße Matt-, Glanz- oder Satinspanndecken und alle nahtlosen Spanndecken besitzen eine Lichtdurchlässigkeit von 26 %. Dies vermindert den Lichtfluss enorm. Die Ausnahme stellt die Spanndecke TRANSPARENT dar.

Für die gleichmäßige Deckenbeleuchtung müssen spezielle Materialien verwendet werden. Wir von SD Bau bieten Ihnen eine Vielzahl an, einige davon sind:

  1. Die nahtlose Spanndecke Clipsotransparent in zwei Lichtdurchlässigkeitsstufen 80 % und 60 %. Dieses Lichtdeckengewebe wird in bis zu 5 m Breite produziert.
  2. PVC-Spanndecken mit 60 % Lichtdurchlässigkeit, bis 2,7 m Breite. Dank der Elastizität können damit komplexe 3D-Lichteffekte und großflächige Lichtdecken montiert werden.

Bei der Montage der Lichtdecken berücksichtigen unsere Experten selbstverständlich sämtliche besondere Anforderungen im Rahmen der Beleuchtung. So müssen diese in Büroräumen eine Mindesthelligkeit von 300 Lux bei einer gemeinsamen Lichtquelle und 400 Lux bei kombiniertem Licht aufweisen.

Der Effekt der hell leuchtenden Decke wird durch die Nutzung eines LED-Flex-Bandes von 4000 Lux erzielt. Dieses wird jede 30-45 cm eingebaut. Durch größere Abstände entstehen dunkle Unterbrechungen in der Beleuchtung. Das Band sollte mindestens in 10 cm Entfernung von der Spanndecke angebracht werden. Geschieht dies nicht, wird das Licht nicht ausreichend gestreut und die einzelnen Leuchtdioden sind zu sehen.

Durch die dimmbare LED-Technik kann die Lichtintensität von sehr hell bis halbdunkel gesteuert werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit der Farbwechselsteuerung mit bis zu 48 Farben. So können Sie die Farbstimmung mit Ihrer Fernbedienung bequem von der Couch aus steuern. Bei dem ausgeschalteten Licht sind die Lichtdecken (Clipsotransparent und PVC-Spanndecken) kaum von den konventionellen Spanndecken zu unterscheiden.

Die Konturbeleuchtung

Die Konturbeleuchtung, die über oder unter der Hauptdeckenebene montiert wird, lässt den Raum optisch höher wirken, gibt das weiche und gestreute Licht ab und es wird ein Effekt des Schwebens erzeugt. Eine solche Beleuchtungsart kann die Hauptbeleuchtung im Raum zwar nicht ersetzen, schafft aber eine sehr gemütliche Atmosphäre.

Als Lichtquelle werden LED-Flex-Bänder unterschiedlicher Farben und Leuchtkraft eingesetzt.

Die gleichmäßige Beleuchtung

Die von innen beleuchtete Decke wirkt im Raum ähnlich einer natürlichen Beleuchtung unabhängig von der Jahres- und Tageszeit. Diese Beleuchtungsart wirft keine Schatten ab und reizt nicht die Augen.

Das speziell entwickelte Netz für die Platzierung der Leuchtdioden ermöglicht die gleichmäßige Oberflächenbeleuchtung.

Die Lichtdecke mit Art-Druck

Des Weiteren steht Ihnen die gleichmäßige Beleuchtung von digital bedruckten Spanndecken zur Verfügung.